Helm Kennzeichnungen

Was bedeuten die roten Streifen am Helm? Die roten Streifen kennzeichnen die Persönliche Führungsqualifikation der Einsatzkraft. In Verbindung mit einer Weste ist die aktuelle Führungsfunktion und die Führungsqualifikation zu erkennen.



Keine Führungsqualifikation


Hierbei handelt es sich um den "normalen" Feuerwehrmann, welcher keine Führungsqualifikationen besitzt.



Ein roter Streifen


Hauptamtliche Führungskräfte

Gruppenführerqualifikation


Ehrenamtliche Führungskräfte

Gruppenführerqualifikation



Zwei rote Streifen


Hauptamtliche Führungskräfte

Hauptbrandmeister oder Hauptbrandmeisterin mit Amtszulage und Ausbildung zur hauptberuflichen Gruppenführerin oder Ausbildung zum hauptberuflichen Gruppenführer


Ehrenamtliche Führungskräfte

Zugführerqualifikation



Der rote Ring


Hauptamtliche Führungskräfte

Beamte oder Beamtinnen der Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (ehem. gehobener Dienst) mit entsprechender Laufbahnbefähigung


Ehrenamtliche Führungskräfte

Verbandsführerqualifikation