top of page

Bombenfund 08.02.2023

Am Mittwoch Nachmittag, gegen 16:15Uhr wurden wir durch unsere Löschgruppenführung informiert, dass in dem Bereich Prinzenwinkel/Silcherstraße zwei Fliegerbomben gefunden wurden und wir gegen 17:30Uhr mit genaueren Informationen am Gerätehaus starten.


Gegen 17:45Uhr hat sich eine Staffel (6 Feuerwehrangehörige) auf den Weg zur Hauptamtlichen Feuer- und Rettungswache gemacht, um bei der Evakuierung zu helfen. Gemeinsam mit Mitarbeitern des Ordnungsamtes haben wir den Bereich Mindener Straße/Alter Rehmer Weg evakuiert. Zu diesem Bereich gehörten Wohnhäuser sowie ein Fitness Studio und mehrere Einkaufsläden.


Zwei Mitglieder unserer Löschgruppe haben am Busbahnhof des Schulzentrum Nord die Krankentransporte für Bettlägerige betroffene Personen organisiert, damit auch diese sicher aus Ihren Wohnungen evakuiert werden konnten.


Die restlichen Kameraden der Feuerwehr Werste sind im Gerätehaus verblieben und haben den Grundschutz sichergestellt, damit wir auch weiterhin für andere Einsätze Einsatzbereit sind.


Gegen 22:40Uhr wurde der Evakuierungsbereich durch den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg wieder frei gegeben und wir konnten unseren Einsatz beenden.


Wir waren über den Zeitraum des Einsatzes mit insgesamt 31 Kameraden im Einsatz.




Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page